2018 und kein bis’chen leise

RADIO OKJ e.V. beschenkt sich zum 20. Geburtstag gleich mehrfach – mit einem Open-Air für die ganze Familie, einer Tombola, einem RABATZ Hörspielwettbewerb und einer Videoreihe „20 Jahre RADIO OKJ – Stimmen aus dem OFF“. Wir wollen 20 Jahre von Bürgern gestaltetes Radio in Jena feiern und auf mindestens 20 weitere Jahre anstoßen!


RADIO OKJ OPEN AIR für die ganze Familie

Im Zentrum der Feierlichkeiten standen am 16. Juni ein Open Air Konzert in Göschwitz mit einer großen Kinderspielwiese mit Hüpfburg, Kinderschminken und Spielgrräten, einer Tombola und einem prallen Bühnenprogramm. Auch für Verpflegung war gesorgt, von Getränken und Bratwurst über Veggies bis zum Softeis. Die Aftershow-Party startete danach ab 22 Uhr im M-Pire mit noch mehr Live-Musik und natürlich DJs!

Wir danken den Künstlern für ihre Unterstützung: Alle Acts sind ehrenamtlich auf unserer Jubiläumsveranstaltung aufgetreten! 

Hier ist das Line Up zu finden (draufklicken!):


RABATZ Hörspielwettbewerb

Auch im medienpädagogischen Projekt Rabatz liefen die Vorbereitungen anlässlich des Vereinsgeburtstages auf Hochtouren. Ein Hörspielwettbewerb war ausgeschrieben für groß und klein. Bewerben konnte sich jeder. Und wem zu Hause das nötige Equipment fehlte, der war eingeladen, die Studios von Radio OKJ dafür zu nutzen. Prämiert wurden die Gewinner dann am 16. Juni um 17 Uhr auf der großen Open-Air-Bühne. Glaubwürdigkeit und Kreativität wurden belohnt – die ersten drei Plätze haben jeweils 100 Euro gewonnen – vielen Dank für die Spende an den RADIO OKJ Förderverein! Und das sind die Gewinner:

1. Hörspiel „Ein vermülltes Abenteuer“ von 12 Jugendlichen (4.-6. Klasse) aus der Grundschule Uhlstädt (Lehrerin Frau Wolf), aus dem Gymnasium Saalfeld (Lehrer Herr Lokies) und aus der Regelschule Ilmenau (Lehrerin Frau Walther), anwesend waren: Liane Fränkel-Anders, Elaine Ranke und Mareike Göllnitz.

2. Hörspiel „Mission Feuerpfote“ der Radio-AG der Grundschule Nordschule Jena mit 8 Schülern der 3. und 4. Klasse

3. Hörspiel „Thea“ der EAH-Studentin Anja Ittner aus Jena, welches sich explizit an Jugendliche wendet mit der Thematik „Künstliche Intelligenz“


Tombola

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde eine große Tombola veranstaltet, bei der es viele, tolle Preise zu gewinnen gab. Der Erlös ging an den Jugendclub Bewegungsküche e.V. und an die Jenaer Tafel e.V..
Wir danken hiermit allen Sponsoren, die so viele wunderbare Sachpreise gespendet haben. Dazu gehören: 07 – Das Stadtmagazin, finke – Das Erlebnis Einrichten GmbH & Co. KG, Galaxsea Jena, Green and Friends, HORNBACH Baumarkt, Jenaer Universitäts-Buchhandlung Thalia in Jena, Kartbahn Jena, Kino im Schillerhof, Kletterzentrum rocks., MEDIMAX Jena-Burgau, Portu-Shop®, Restaurant Bauersfeld, REWE Center Jena-Burgau, VR Court Jena und Zeiss-Planetarium Jena.

Hier ist die Gewinnerliste (draufklicken!):


Stimmen aus dem OFF

Seit 20 Jahren gestalten engagierte Bürger Jenas aktiv das Radioprogramm der Stadt. In Kurzportraits lassen wir unsere Radiomacher zu Wort kommen und machen die Gesichter der Stimmen aus dem Off in vielen kurzen Videos sichtbar. Insgesamt 23 Filme sind entstanden, die beim OPEN AIR in unserer OK-Biene zu sehen sein werden.

Die Videos werden nun nach und nach online gestellt und sind hier zu finden (draufklicken!):


Hintergrund – RADIO OKJ

Vor 20 Jahren gründete sich der Trägerverein RADIO OKJ e.V. und machte selbstgestaltetes Radio in unserer Stadt möglich.  Im Offenen Hörfunkkanal Jena liefen seitdem zahlreiche Sendungen von Bürgern der Stadt und der Sender hat sich zu einem wichtigen Baustein der hiesigen Kulturlandschaft entwickelt. Am 13. März 1999 ist Radio OKJ erstmals auf Sendung gegangen. Seither gestalten mehr als 200 Radiomacher aktiv das tägliche Programm des Jenaer Bürgersenders. Den Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von der Live-Übertragung des Jenaer Stadtparlaments über zahlreiche Musiksendungen bis hin zu Literaturmagazinen. Durch das neue Mediengesetz ist aus dem Offenen Kanal ein Bürgersender geworden. Die Zulassung von Radio OKJ basiert auf drei Säulen. Wir berichten über lokale Ereignisse – Was ist los in Jena? Wir bieten Meinungsfreiheit – jeder kann bei uns auf Sendung gehen! Und wir bieten Medienbildung an – bei uns lernt man Radio und mehr. Seit dem 1. Januar 2016 hat Radio OKJ sogar einen publizistischen Auftrag, muss redationell gestaltetes Programm in sieben Stunden täglich ausstrahlen. Ein Job, den mittlerweile auch zahlreiche Studenten abseits der Hörsäle übernehmen, beim Campusradio am Morgen, bei Phönix FM am Nachmittag oder Radio trottoir am Abend. Grundsätzlich aber gilt: Wir bieten allen Interessenten ein offenes Mikrofon und freuen uns auf jeden, der es annimmt!


Unsere Partner und Sponsoren

Ohne unsere Partner und Sponsoren wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen! Wir danken JenaKultur, M-Pire, Volksbank, Hoenicke Informationsdesign, Sinus Art, Autohaus am alten Gaswerk.

 

Dank geht auch an die Sponsoren der Tombolapreise!