20 Jahre Radio OKJ – wir feiern!

RADIO OKJ e.V. beschenkt sich zum 20. Geburtstag gleich zweifach – mit einem Open-Air-Fest und einem Radiokunstprojekt. Wir wollen 20 Jahre von Bürgern gestaltetes Radio in Jena feiern und auf mindestens 20 weitere Jahre anstoßen!

RADIO OKJ OPEN AIR für die ganze Familie

Im Zentrum der Feierlichkeiten steht am 16. Juni ein Open Air Konzert in Göschwitz.

Wann: Los geht es um 13 Uhr, bis 14 Uhr ist der Eintritt frei!

Wo: An der Ecke Göschwitzer Straße / Prüssingstraße neben dem Musikclubs M-PIRE werden Künstler und Bands aus der Jenaer Musikszene auftreten. Hier findet ihr uns – klicken zum vergrößern:

Kinder: Von der Hüpfburg über Kinderschminken und Spielgeräten bis hin zur Tombola mit tollen Gewinnen für die ganze Famile ist alles dabei.

Essen: Auch für Verpflegung ist gesorgt, von Bratwurst über Kuchen bis zum Softeis wird alles angeboten.

Nachts: Die Aftershow-Party startet ab 22 Uhr im M-Pire mit noch mehr Live-Musik und natürlich DJs!

Das ist unser Line Up:

  • Blue Beans Big Band – ins Leben gerufen im Jahre 1993 – damals noch als Big Band der Musik- und Kunstschule Jena – von Klaus Wegener. Von der einstigen Originalbesetzung ist jedoch kaum noch etwas übrig geblieben, denn wie auch der Jazz-, Rock- und Popbereich der Musikschule gewachsen ist, so hat sich auch die Big Band weiterentwickelt und kann mittlerweile einige beachtliche Erfolge vorweisen. Durch viele spezielle Projekte und Workshops ist ein sehr breitgefächertes Programm entstanden, so dass die Spannweite mittlerweile von alten Glenn Miller Klassikern über Blues-, Latin-, Rock-, Funk- und Jazzstandards bis hin zu experimentellen Jazztiteln reicht, die teilweise speziell für die Big Band komponiert wurden.
  • TNT sind eine Jenaer Hard Rock/Heavy Metal Band, welche ihre Wurzeln in der Musik von AC/DC, Iron Maiden, Van Halen und Judas Priest hat. Dabei sind neben Coverversionen dieser Bands auch viele eigene Lieder im Programm und ihre erste Single „Rain of gold“ zu haben. Es lohnt sich also auf alle Fälle!
  • Acordo Sol: Wenn Musik eine Sprache ist, so ist wohl kein Wörterbuch groß genug für sie – zum Glück! Das Duo AcordoSol (Portugiesisch a cor do sol: „die Farbe der Sonne“) performt Musik aus Brasilien: Samba, Bossa Nova und Música Popular Brasileira. Selbstkomponierte Songs sowie spanisch-, und englisch- und deutschsprachige Titel von Chanson bis Reggae runden das akustische Reisegepäck ab. web: https://www.facebook.com/acordosol
  • Kantenball sind drei Musiker aus Jena, die eigene Lieder schreiben und in kleiner Besetzung zum Vortrag bringen. Geige, Gitarre und Gesang schaffen aus vielfältigen musikalischen Einflüssen einen geerdeten, folkigen Sound, der die ausschließlich deutschen Texte trägt. So entsteht ein eindringliches und emotionales Erlebnis.
  • Braking Lane – eine möglichst schlechte Übersetzung für Bremsspur – ist eine Rockband aus dem thüringischen Jena/ Rastenberg. Mit melodiösem, aber gleichzeitig auch aggressiv rauem Sound bekämpfen wir seit einigen Jahren das „unheimlich abwechslungsreiche Jumanji-Standard-Genudel“ aus dem Radio.
  • Motschekibschen schaffen mit ihrem Mix aus Punkrock, Ska und Saxophon einen individuellen Sound, welcher sofort in die Beine geht. Die fünf Studenten aus Jena konzentrieren sich dabei auf alltägliche und zwischenmenschliche Themen, welche oft zum Lachen oder Nachdenken anregen sollen. Das neuestes Video zu ihrem Lieblingsbier „Sterni“ und die Wahl ihrer Bühnenoutfits beweist, dass sie sich dabei nicht allzu ernstnehmen und der Spaß an der Musik im Vordergrund steht.
  • Kariäs – das ist Rock mit einem Hauch von Zahnschmerz, mit stilistischen Wurzeln im Punk. Seit 2009 in aller Munde, ist es unser Ziel, vor allem gute Laune für unser Publikum zu bringen. So vergessen wir zwischen nachdenklichen Zeilen ganz sicher nicht, dass man das Leben nicht immer zu ernst nehmen sollte…
  • OKJ Allstars – Die Idee: Radiomacher unternehmen gemeinsam etwas Kulturelles außerhalb des Mediums Radio. Das Ergebnis: Die OKJ-Allstars spielen den ersten Song, der jemals in Jena über 103,4 MHz ausgestrahlt wurde! 
  • special guests – Musik für Freunde!

Bei der Aftershow-Party erwarten Euch

  • Headedge besteht aus 4 jenaer Jungs, jeder ursprünglich aus einer anderen Ecke des Rocks. Das Resultat aus 3 Jahren gemeinsamen Spielens sind abwechslungsreiche Songs zum Genießen und Abgehen. Seit Februar sind sie mit ihrer neuen Platte eclectic cache unterwegs.
  • Shootout – Du liebst extrovertierte Bühnenshows von Bands wie Aerosmith und den Rolling Stones, singst bei Stadionrocksongs von Bon Jovi oder Foreigner mit und headbangst zu den Riffs von Led Zeppelin oder AC/DC? Dann dürfte dies die Band sein, der du 100% vertraust: SHOOTOUT zelebrieren stadiontauglichen Hard Rock mit fetten Gitarrenriffs und krachenden Drums – getrieben vom Ziel, Gig für Gig eine einschneidende Performance abzuliefern!
  • Rudeboy Sensation – Die Weltraum-erfahrenen Rudeboys und Vinyl-Enthusiasten Dr. McCoy und Data Renegade präsentieren auf ihren 7inches das Beste der angloamerikanischen und jamaikanischen Sixties. Data Renegade garantiert den besten Early Reggae, Rocksteady und Traditional Ska, während Dr. McCoy die fettesten Northern Soul-, Early Rhythm’n’Blues- und Motown-Tunes verabreicht.
  • MXMR
  • DJ Fisch
  • DJ Pumuckl – der frechste Kobold der Plattenteller: rotes Haar, breites Grinsen und ein einmaliges Gespür für das tanzwütige Publikum. Gebürtig mit dem Namen Andre Bräutigam gesegnet, legt er seit 1986 auf. Von Rock über Pop, zu House und Techno, über Goth und Indie bis hin zu den aktuellen Charts – DJ Pumuckl stand schon hinter den Plattentellern fast aller Jenaer Clubs:  „Birke“, „Impuls“, „altes Gut“, „Boom“, „Hotzone“, „Treffpunkt“ sowie auf großen Open-Air-Veranstaltungen wie der Reihe „Karibische Sommernacht“, „Soap-Night“ oder überregional bei „Mitteldeutschland tanzt“. Aktuell sorgt er für gute Musik im „Flowerpower“ und im „M-Pire“.

Prämierung RABATZ Hörspielwettbewerb 17:00

Auch im medienpädagogischen Projekt Rabatz laufen die Vorbereitungen anlässlich des Vereinsgeburtstages auf Hochtouren. Ein Hörspielwettbewerb ist ausgeschrieben für groß und klein. Bewerben kann sich jeder. Und wem zu Hause das nötige Equipment fehlt, der ist eingeladen, die Studios von Radio OKJ dafür zu nutzen. Prämiert werden die Gewinner dann am 16. Juni auf der großen Open-Air-Bühne. Schickt uns Eure Hörspiele, egal ob Krimi, Romantik oder Feature, gemacht für Kinder und Jugendliche,  bis zum 10. Mai 2018! Wenn Ihr eine Idee für ein Hörspiel habt, sprecht uns an, schreibt uns eine Email und macht einen Termin: Bei uns könnt ihr produzieren! Glaubwürdigkeit und Kreativität werden belohnt: Die Gewinner erwarten tolle Preise!

Ausschreibung als PDF: RADIO_OKJ_Ausschreibung_Hoerspielwettbewerb_2018

Tombola: Gewinnerziehung 18:00

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wird es eine große Tombola geben bei der es viele, tolle Preise zu gewinnen gibt. Der Erlös geht an die Bewegungsküche e.V. und an die Jenaer Tafel e.V..
Wir danken hiermit allen Sponsoren, die so viele wunderbare Sachpreise gespendet haben. Dazu gehören: 07 – Das Stadtmagazin, finke – Das Erlebnis Einrichten GmbH & Co. KG, Galaxsea Jena, Green and Friends, HORNBACH Baumarkt, Jenaer Universitäts-Buchhandlung Thalia in Jena, Kartbahn Jena, Kino im Schillerhof, Kletterzentrum rocks., MEDIMAX Jena-Burgau, Portu-Shop®, Restaurant Bauersfeld, REWE Center Jena-Burgau, VR Court Jena und Zeiss-Planetarium Jena.

Hier ist die Gewinnerliste (draufklicken!):

Stimmen aus dem OFF – OK Biene

Seit 20 Jahren gestalten engagierte Bürger Jenas aktiv das Radioprogramm der Stadt. In Kurzportraits wollen wir unsere Radiomacher zu Wort kommen lassen und die Gesichter der Stimmen aus dem Off in vielen kurzen Videos sichtbar machen. Insgesamt 23 Filme sind entstanden, die beim OPEN AIR in unserer OK-Biene zu sehen sein werden. Die Videos werden nach dem OPEN AIR hier online zu finden sein…

Hintergrund – RADIO OKJ

Vor 20 Jahren gründete sich der Trägerverein RADIO OKJ e.V. und machte selbstgestaltetes Radio in unserer Stadt möglich.  Im Offenen Hörfunkkanal Jena liefen seitdem zahlreiche Sendungen von Bürgern der Stadt und der Sender hat sich zu einem wichtigen Baustein der hiesigen Kulturlandschaft entwickelt. Am 13. März 1999 ist Radio OKJ erstmals auf Sendung gegangen. Seither gestalten mehr als 200 Radiomacher aktiv das tägliche Programm des Jenaer Bürgersenders. Den Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von der Live-Übertragung des Jenaer Stadtparlaments über zahlreiche Musiksendungen bis hin zu Literaturmagazinen. Durch das neue Mediengesetz ist aus dem Offenen Kanal ein Bürgersender geworden. Die Zulassung von Radio OKJ basiert auf drei Säulen. Wir berichten über lokale Ereignisse – Was ist los in Jena? Wir bieten Meinungsfreiheit – jeder kann bei uns auf Sendung gehen! Und wir bieten Medienbildung an – bei uns lernt man Radio und mehr. Seit dem 1. Januar 2016 hat Radio OKJ sogar einen publizistischen Auftrag, muss redationell gestaltetes Programm in sieben Stunden täglich ausstrahlen. Ein Job, den mittlerweile auch zahlreiche Studenten abseits der Hörsäle übernehmen, beim Campusradio am Morgen, bei Phönix FM am Nachmittag oder Radio trottoir am Abend. Grundsätzlich aber gilt: Wir bieten allen Interessenten ein offenes Mikrofon und freuen uns auf jeden, der es annimmt!


Kontakt: geburtstag @radio-okj.de

Pressekontakt: Katja Schubach-Friedel | 03641/5222-16 | katja.schubach @radio-okj.de

Bühnenkoordination: buehne @20JahreRadioOKJ.de

URL: www.20JahreRadioOKJ.de


Unsere Partner und Sponsoren

Ohne unsere Partner und Sponsoren wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen! Wir danken JenaKultur, M-Pire, Volksbank, Hoenicke Informationsdesign, Sinus Art, Autohaus am alten Gaswerk.